FAQ

Woher stammen die Produkte?

Die Produkte stammen aufgrund unserer direkten Kontakte in die Region aus Westafrika (Senegal, Burkina Faso, Gambia). Wir sind laufend auf der Suche nach verborgenen Talenten aus unterschiedlichen afrikanischen Ländern, wodurch sich die Herkunft der Produkte durchaus ändern kann.

Wichtig ist uns, dass die Produkte der Designerinnen lokal hergestellt werden und aus nachhaltiger Produktion stammen.

Wie sichert ihr, dass die Produkte aus nachhaltiger und fairer Produktion stammen?

Wir sind mit jedem einzelnen der Designer/innen und Produzent/innen in direktem Kontakt. Wir kennen uns somit persönlich und wir besuchen unsere Partner/innen vor Ort, etwa einmal pro Jahr.

Wir arbeiten nur mit jenen Designer/innen oder Produzent/innen zusammen, die sich der FairLabels-Philosophie anschließen können und somit, von sich aus, nachhaltige Produktionsweisen umsetzen.

Die Produkte sind höherpreisig – warum ist das so?

Der internationale Markt ist ein hartes Pflaster. Produkte, die in Massenproduktion hergestellt werden, können natürlich um ein Vielfaches günstiger angeboten werden.

Unsere Partner/innen vor Ort stellen die Produkte in liebevoller und aufwendiger Handarbeit her. Es ist uns wichtig, dass nicht nur die Materialien aus nachhaltiger Produktion stammen, sondern dass alle am Produktionsprozess beteiligten Menschen eine gerechte Entlohnung erfahren.

Wie identifiziert ihr Designer/innen und Produzent/innen?

Durch unsere regelmäßigen Reisen in die Herkunftsländer der Produkte und unsere bestehenden Kontakte werden wir oft auf Talente hingewiesen.

Wir nehmen dann direkten Kontakt zu den Designer/innen und Produzent/innen auf, erkundigen uns über Produktionsweisen und Materialien und prüfen die Produkte auf Qualität.

Das Produkt, das mir gefällt, ist bereits ausverkauft. Könnt ihr sagen, ob dieses Produkt bald wieder verfügbar ist?

So gut wie alle der Produkte sind handgemachte Einzelstücke. Wenn dein Lieblingsprodukt gerade ausverkauft ist, so können wir leider nicht sagen, wann es wieder verfügbar ist, da die Verfügbarkeit der Materialien (z.B. das Stoffmuster) von der lokalen Verfügbarkeit abhängig ist.

Wir informieren aber laufend über Facebook, Instagram und unseren Newsletter über Neuzugänge, sodass du beim nächsten Mal gleich „zuschlagen“ kannst 😉

Warum habt ihr keine Fair Trade-Zertifizierung?

Die verfügbaren Fair Trade Zertifizierungen sind mit einem sehr, sehr hohen finanziellen und organisatorischen Aufwand verbunden, der uns und auch unsere Partner/innen vor Ort vor kapazitäre Hürden stellen würde.

Wir haben uns daher bewusst entschlossen auf eine internationale Zertifizierung zu verzichten, da wir ohnedies in engem Kontakt und Austausch mit unseren Partner/innen stehen und auch regelmäßige Besuche vor Ort durchführen.